Parfümeriefachwirt/in (BFP)

Kombinierter Internet-/Fern-Lehrgang
beinhaltet die Ausbildung zum geprüften Handelsfachwirt/in (IHK)

Teilnehmer 

Nachwuchsführungskräfte des Parfümerieeinzelhandels mit abgeschlossener Berufsausbildung (ideal Kaufmann/frau im EH), Berufs- und Führungserfahrung

Form

12-monatiger Internet-/Fern-Lehrgang mit nur 28 Präsenztagen
(10 Seminarblöcke)

Ablauf

Der Stoffplan umfasst 600 Unterrichtsstunden, 540 davon gemäß DIHK Rahmenlehrplan, die in 288 Präsenzunterrichtsstunden, 40 Stunden im virtuellen Klassenzimmer sowie 272 Selbstlern- bzw. Projekt- und/oder Hausaufgabeneinheiten vermittelt werden.

Die Teilnehmer lernen im Gruppenverbund und zeitlich gleichlaufend, d.h. der verantwortliche Fachdozent begleitet den einzelnen Teilnehmer individuell über die gesamte Laufzeit des Lehrgangs. Der individuelle Lernfortschritt wird kontinuierlich überprüft und dokumentiert.
Die Lernunterlagen decken den gesamten Lernstoff ab und dienen der Unterrichtsvor- und Nachbereitung sowie den Selbstlerneinheiten, wobei auch die Selbstlerneinheiten durch den jeweiligen Dozenten gesteuert und "überwacht" werden. Die Lernunterlagen werden den Teilnehmern i.d.R. im Rahmen der Präsenzzeiten zur Verfügung gestellt bzw. elektronisch übermittelt.

Als Kommunikationswege stehen die Präsenzphasen, eine Online-Lernplattform sowie eine Telefonhotline zur Verfügung. Im "virtuellen Klassenzimmer" und im "Forum" werden die im Präsenzunterricht vermittelten oder im Selbststudium erarbeiteten Themen in der Gruppe diskutiert und vertieft.

Die durch einen Dozenten betreute Lerngruppe ist auf maximal 15 Teilnehmer, die Präsenzseminare auf maximal 20 Teilnehmer begrenzt.

Der Lehrgang wird durch eine interne Zwischenprüfung und eine Zertifikatsprüfung der Bundesfachschule des Parfümerieeinzelhandels (BFP) zertifiziert. Ergänzend ist eine abschließende bundeseinheitliche Kammerprüfung der IHK zum Handelsfachwirt möglich.

Prüfung

Zur Prüfung zugelassen werden kann, wer zum Zeitpunkt der Abschlussprüfung eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf im Handel und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung zum Verkäufer/zur Verkäuferin oder in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder eine mindestens fünfjährige Berufspraxis im Handel nachweist.
Bestandteile der Ausbildung können als Vorleistung für ein BA Studium im Bereich Handelsmanagement an kooperierenden Hochschulen anerkannt werden.

Präsenztermine: Do.-Sa.

04.09. - 06.09.2914              16.10. - 18.10.2014           27.11. - 29.11.2014
19.02. - 21.02.2015              19.03. - 21.03.2015           14.05. - 16.05.2015
09.07. - 11.07.2015              27.08. - 29.08.2015


Zusätzlich vier Termine in Düsseldorf

Preise

Starttermin und Seminargebühren entnehmen Sie bitte unserer Terminübersicht oder sprechen Sie uns an.